Techniker.com

Weiterbidung Technischer Betriebswirt

Weiterbildungen werden von Unternehmen geschätzt. Es spielt keine Rolle, wofür die Weiterbildung eingesetzt werden soll. Sie kann sowohl zum Erwerb neuer Qualifikationen betrieben werden, aus der sich eine Beförderung ergeben kann. Andererseits sind Weiterbildungen zum technischen Betriebswirt auch für Arbeitssuchende von Vorteil, da sie sich neue Tätigkeitsfelder erschließen können. Auf die Mitarbeiter in den Personalabteilungen wirken Weiterbildungen stets positiv. Sie zeigen ihnen den Willen zur persönlichen Weiterentwicklung, Selbstdisziplin und Motivation.

Wer kann von der Weiterbildung profitieren?

Die Weiterbildung zum technischen Betriebswirt richtet sich vor allem an technisch ausgebildete Fachkräfte aus der Industrie. Es werden Meister, Techniker und Ingenieure mit mindestens zwei Jahren Berufserfahrung angesprochen. Die Neuentwicklung von technischen Produkten verursacht Kosten von der Planung bis zur späteren Fertigung. Diese Tatsache ist den meisten Technikern nicht bewusst, beziehungsweise fehlen ihnen die Kenntnisse die einzelnen Kostenfaktoren sinnvoll zu erfassen und Neuentwicklungen auch von betriebswirtschaftlicher Seite her zu begleiten.

Mit der Weiterbildung zum technischen Betriebswirt werden kaufmännische Kenntnisse vermittelt. Durch die Kombination von technischem und betriebswirtschaftlichem Know-How stellen die Unternehmen ihre Zukunftsfähigkeit sicher. Techniker sind dadurch in der Lage Kundennutzen und Wettbewerbsvorteile zu erkennen und umzusetzen.

Wo kann eine Weiterbildung realisiert werden?

Eine offizielle Anerkennung der Weiterbildung zum technischen Betriebswirt ist nur an der Industrie und Handelskammer möglich. Im Zuge der Prüfung fallen Gebühren an. Andererseits wird auf diese Weise ein hoher Qualitätsstandard und die Homogenität des Abschlusses, unabhängig vom Ort der Prüfung, gewährleistet.

Einzelne IHKs bieten die Weiterbildung zum technischen Betriebswirt an, wobei diese nebenberuflich durchgeführt werden können. Bietet die örtliche IHK keinen Kurs an, so kann man problemlos auf Fernbildungseinrichtungen zugreifen. Die verschiedensten Einrichtungen bereiten in Fernkursen auf die Prüfung an der IHK vor. Preise und Modalitäten sollten vor der Aufnahme des Studiums verglichen werden.

Was ist noch zu beachten?

In der Regel wird die Weiterbildung zum technischen Betriebswirt an Fernuniversitäten absolviert. Durch das Fehlen von Präsenzunterricht ist ein hohes Maß an Selbstdisziplin und Motivation vonnöten, um diese erfolgreich abzuschließen.
Da es sich um einer Weiterbildung handelt, ist es in Einzelfällen möglich Unterstützung vom Staat in Form von Master-BAföG zu erhalten.

Die Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung variieren von IHK zu IHK. Es ist notwendig sich über diese im Vorfeld zu informieren.

Kommentar schreiben

Follow us

Don't be shy, get in touch. We love meeting interesting people and making new friends.

Most popular

Most discussed