Techniker.com

Techniker per Fernstudium

Nach der Schule entscheiden die meisten Jugendlichen und jungen Erwachsenen sich direkt für ein Studium an einer der Hochschulen, oder aber für eine Ausbildung. In diesem Fall ist es in einigen Branchen extrem wichtig sich immer weiterzubilden und auf den neusten Stand zu bleiben. Aus diesem Grund kann es sinnvoll sein sich direkt nach der Ausbildung mit Möglichkeiten zu beschäftigen einen weiteren Abschluss zu erlangen. Immer mehr Erwachsene nutzen unter anderem die Chance zum Techniker per Fernstudium zu gelangen und so neue berufliche Chancen ergreifen zu können.

Die Qual der Wahl

Bei einem Fernstudium bekommen die eingeschriebenen Studenten alle Unterlagen nach Hause geschickt und müssen diese alleine bearbeiten. Je nach Studiengang und Institut gibt es in den großen Städten auch Lerngruppen und Seminare zu einzelnen Themen, an welchen man teilnehmen kann.

Der Austausch mit anderen ist bei einem Fernstudium sehr wichtig, denn nicht jeden Lernstoff wird man ohne Hilfe von außen verstehen. Wie in einem normalen Präsenzstudium auch gibt es Klausuren und Arbeiten, die eingeschickt werden müssen. Ein Fernstudium kann rund 6-9 Semester dauern und es ist mit einem Aufwand von rund 10 Zeitstunden zu rechnen. Viel Freizeit bleibt neben einem normalen Job nicht mehr und auch die eigene Zeitplanung muss stimmen und genau überdacht werden um alles unter einen Hut bringen zu können.

Den passenden Anbieter zu finden

Über das Internet kann aktuell nach allen angebotenen Fernstudiengängen im Bereich “Techniker” gesucht werden. Hier geht es nicht alleine um die anfallenden Kosten und die Dauer von einem Studiengang, sondern vor allem der Abschluss muss anerkannt werden.

Auch die Agentur für Arbeit berät hier junge Menschen die diesen Schritt gehen möchten, denn nur so kann man mit dem Techniker auch in Deutschland und im Ausland einen entsprechenden Job finden. Im besten Fall bieten die Institute auch Probestunden an, an welchen man teilnehmen kann um zu sehen die der Lernstoff aufbereitet ist und ob dies zeitlich machbar ist.

Ein anderer wichtiger Punkt sind die finanziellen Aspekte. Ein gutes Fernstudium ist oft mit hohen Kosten verbunden, weil es mitunter auch über ein privates Institut läuft. Hier kann man zum einen Bafög beantragen, oder aber auch den eigenen Arbeitsgeber um Hilfe bitten.

Gerade große Unternehmen sind bereit Weiterbildungen zu fördern, wenn diese auch dem Arbeitsablauf in der Firma etwas bringen und der künftige Student danach übernommen werden kann. Sind solche Details geklärt, steht dem Techniker über ein Fernstudium nichts mehr im Weg.

Kommentar schreiben

Follow us

Don't be shy, get in touch. We love meeting interesting people and making new friends.

Most popular

Most discussed